So. 3.03.2019, 14:00 – 17:00


Kunstroute Weser Goehl
Kunstroute Weser Goehl

Kunstroute Weser-Göhl –
Fünfzehn Kunst(h)orte im Eupener Land

Jeden 1. Sonntag im Monat
von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt frei

Als Mitglied dieser Gemeinschaft steht der KuKuK nicht nur Kunstinteressierten kostenlos offen, sondern empfiehlt Ihnen natürlich auch den Besuch der anderen beteiligten Ausstellungsorte in Eupen, Kettenis, Raeren, Walhorn, Montzen, Baelen, Hauset, Kelmis, Aachen und Vaals. Die fünfzehn Kunst(h)orte im Eupener Land stehen zwischen 14 und 17 Uhr bei freiem Eintritt offen.

Alle Informationen erhalten Sie auf der Website:
www.kunstroute-weser-goehl.de

Eintritt frei!


FR., 8.03.2019, 20:00

Rosis Sofa

Rosis Sofa

Seit genau 30 Jahren macht Rosis Sofa Musik rund um Aachen.

Angefangen als Rock-Coverband entwickelte sich die Band immer mehr zum Jazz und Blues. Mit einem seit einigen Jahren anhaltenden Ausflug zum Gypsy Jazz im Stil von Django Reinhard wurde das aktuelle Programm ergänzt und durch die neue Liebe zu französischen Chansons vervollständigt.

Das führte auch dazu, dass Rosis Sofa zunehmend unplugged spielt.

Eintritt frei, Spende erwünscht


SO., 24.03.2019, 14:00 – 16:00

Kleidertausch

Kleidertausch im KuKuK

Bring maximal acht ausgewählte Kleidungsstücke mit.

Getauscht werden soll nur Kleidung, die in einem sehr guten Zustand ist, sprich ohne Löcher, Flecken oder dergleichen – sauber, gewaschen und gerne gebügelt – also so, wie du sie deiner besten Freundin leihen würdest!

Für jedes Kleidungsstück erhältst du vor Ort einen Bon, den du dann für neue Lieblingsstücke einlösen kannst.

Eintritt frei


FR. 22.03.2019, 18:00

Dämmerungswanderung am Köpfchen – Auf der Spur von Waldkauz und Co.
mit Naturführer und Waldpädagoge Michael Zobel, für Kinder und Erwachsene

Treffpunkt am ehemaligen deutschen Zollhaus, Eupener Straße 420, Aachen

Wir begleiten den Wald in die Nacht. Langsam gewöhnen sich unsere Sinne an die Dunkelheit. Ungesehenes, Unerhörtes, Unheimliches erwartet uns dabei. Still werden, lauschen, dem Rauschen der Bäume zuhören hat ebenso Platz wie spielen, aktiv sein und die ungewohnte Umgebung erkunden. Für alle, die schon immer mal unvergessliche Stunden im Wald erleben wollten.

Treffpunkt: 18 Uhr im ehemaligen deutschen Zollhaus
Dauer: ca. 2-3 Stunden

Beitrag:
Erwachsene: 8,00 Euro
Kinder: 4,00 Euro

Nur mit Anmeldung bei Michael Zobel:
info@zobel-natur.de
oder
Mobil: 0049 (0)171 8508321

Michael Zobel Naturführung: website


FR. 22.03.2019, 19:30

Sing mit

Sing Mit! – Angelika Zaun und Elena Henzel

Haben Sie nicht auch Lust, mal wieder die schönen neuen und alten Schlager, Hits und Evergreens der vergangenen Jahrzehnte zu singen? Gelegenheit dazu haben Sie wenn es heißt: “Sing mit!”.
Sie können mit der Sängerin Angelika Zaun am Mikrofon und Elena Henzel am Klavier Ihrer Sangeslust frönen. Von A wie “Aber bitte mit Sahne” über T wie “Thank you for the music” bis W wie “What a wonderful world” machen wir vor keinen Lieblingshits halt, sodass jeder auf seine Geschmackskosten kommt.
Damit Sie nicht nur den Refrain mitsingen können, werden die Texte der Lieder an die Wand projiziert. Singen macht glücklich und ein Abend mit uns lässt Sie für drei Stunden alles andere vergessen.

Eintritt: 8,00 Euro


DO. 28.03.2019, 20:00

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist kukuklogo_kino.gif

WEIT.- Die Geschichte von einem Weg um die Welt

Während wieder Zäune gezogen und sogar Mauern errichtet werden, starten Gwen und Patrick eine Weltreise.

Der Weg führt sie in östlicher Richtung durch Europa, Asien sowie Nord- und Mittelamerika. Dabei reisen sie per Anhalter, Bus, Zug, Schiff oder gehen zu Fuß. Auf das Verkehrsmittel Flugzeug verzichten sie bewusst.

Sie lernen Menschen aus vielen unterschiedlichen Kulturkreisen kennen. Im Mittelpunkt ihrer Reise stehen immer die unmittelbaren Kontakte zu den Menschen, die sie durch das „per Anhalter reisen“ besonders intensiv erfahren.

Die Geschichte ihrer Reise ist wohltuend und schafft gute Laune. Eine Hommage an die Menschheit.

Eintritt: 6,00 Euro (Tagesmitgliedschaft), für KuKuK Mitglieder frei


FR. 29.03.2019, 19:30

Grude+Gemes

„Du musst das Leben nicht verstehen“,
Rainer Maria Rilke

AUSVERKAUFT

Glanzlichter der Poesie skizzieren ein Leben verschwenderischer Produktivität, voller Lieb- und Leidenschaften, stets auf der Suche nach Heimat. Rilke war wahrlich kein Heiliger. Aber er war ein genialer Künstler.

Andreas Grude rezitiert und kommentiert Rilkes Leben und lyrisches Werk begleitet von der Meistergitarristin Andrea Gémes.

Eintritt: 12 €, Reservierung: http://reservierung@kukukandergrenze.eu